Mein Name ist Tanja. Mein Team & ich begleiten dich auf deiner Reise ganz einfach Deutsch zu lernen. Wie? Per Live-Video-Konferenz von zu Hause aus und das in kleinen Klassen oder im 1:1.

Was machen wir?

Wir bringen Menschen Deutsch auf eine positive Art bei und zwar in ganz besonderen Sprachkursen. Ich bin überzeugt, dass die Motivation eine Sprache zu lernen nicht allein vom Schüler ausgeht, sondern auch stark von der Geschicklichkeit des Lehrers, der dir die Sprache beibringt.

Was lernst du in unseren Kursen?

Deutsch lernen in 6 Monaten oder weniger? Dieses Wunder wird für viele ein Traum bleiben. Eine Fremdsprache erfordert ausgesprochen viel Hingabe und Durchhaltevermögen. Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, dass es nur mit viel Eigeninitiative – auch ausserhalb des Unterrichts – möglich ist eine Sprache zu erlernen. Daher stellen wir eine breite Palette an Kursen und didaktischen Materialien zur Verfügung, deren Aufgabenschwerpunkt auf die Schulungsbedürfnisse der Schüler zugeschnitten sind. Ein besonderer Fokus wird von uns auf das Sprechen und Verstehen der deutschen Sprache gelegt, das wichtigste, um mit Menschen kommunizieren zu können.

Erkennst du dich hier wieder?

Du willst dein Deutsch verbessern, nur dein Probelm ist, du weißt nicht, wo anfangen und wie du am schnellsten dein Ziel erreichen kannst? Lernst du bereits seit längerer Zeit und kommst nicht wirklich vorwärts? Wenn du erfahren möchtest, wie auch du effiziente Methoden und Prozesse nutzen kannst, dann schreibe mir für ein kostenloses Gespräch.

Unsere Online-Kurs-Angebote

Klick auf das Bild um dein Kurs zu Buchen oder eine Anfrage zu starten!!

  • Inhaltsverzeichnis A1
  • Sprechen
  • Personalpronomen und Konjugation von Verben im Präsens
  • Nomen im Nominativ: Artikel und Komposita Trennbare/nicht trennbare Verben
  • Adjektive
  • Personalpronomen, Nomen und Artikel im Akkusativ
  • Personalpronomen, Nomen und Artikel im Dativ
  • Akkusativ vs. Dativ
  • Präpositionen mit Akkusativ
  • Präpositionen mit Dativ
  • Possessivartikel
  • Perfekt
  • Imperativ
  • Satzbau
  • Präteritum (Imperfekt) – haben/sein
  • Modalverben
  • Hauptsätze – Konjunktionen
  • Liste der unregelmäßigen Verben
  • Inhaltsverzeichnis A2
  • Sprechen
  • Futur I
  • Genitiv
  • Nebensätze
  • Satznegation
  • Deklinationen
  • Reflexive Verben
  • Präteritum (Imperfekt)
  • Verben mit Dativ und Akkusativ
  • Verben mit Präpositionalobjekt
  • Pronominaladverbien
  • Konjunktiv II
  • Relativsätze
  • Plusquamperfekt
  • Dativ- und Akkusativ-Präpositionen
  • Unbestimmte Pronomen und Artikel
  • Demonstrativartikel und -pronomen
  • Vergleichsformen/Steigerung (Komparativ/Superlativ)
  • Inhaltsverzeichnis B1
  • Sprechen
  • Genitiv
  • Perfekt
  • Satzarten
  • Nebensätze
  • Relativsätze
  • Konjunktiv II
  • Modalverben
  • Infinitivsätze mit „zu“
  • Kausale Sätze
  • Konzessive Sätze
  • Präteritum (Imperfekt) – Konjungationen
  • Präpositionen mit Genitiv
  • Konjunktiv II (hätte/wäre/würde)
  • Präpositionen – lokal
  • Präpositionen – temporal
  • Adjektivdeklination
  • Verben mit Präpositionalobjekt
  • Pronominaladverbien
  • Nebenordnende Konjunktionen
  • Verben „brauchen / sich lassen“
  • Vorgangspassiv mit Modalverben
  • Inhaltsverzeichnis B2
  • Sprechen
  • Wortstellungen im Satz
  • Präpositionen mit Genitiv, Dativ und Akkusativ
  • Nebensätze (modale, kausale, temporale, konditionale, konzessive, konsekutive und adversative) Nebensätze mit „dass, ob, etc.“
  • Nebensätze mit Fragewort
  • Invinitivsatz mit „zu“ (Präsens – Perfekt)
  • Invinitivsatz mit „zu“ (Präsens Passiv – Perfekt Passiv)
  • Inhaltsverzeichnis C1 + C2
  • Sprechen
  • Modalpartikel
  • Modalverben (objektiver und subjektiver Gebrauch, Vorgangspassiv)
  • Nominalisierung
  • Passiv (Vorstands- Zustandspassiv)
  • Adjektive mit Präposition
  • Konjunktiv I + II
  • Partizipialattribute
  • Deutsch für Hotel- und Gastronomie (online/presential)
  • Empfang von Hotelgästen
  • Beschreibung von Zimmerkategorien und -preisen
  •   Reiseauskünfte geben und Verkehrsanbindungen erläutern
  • Info’s geben über Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote
  • Bearbeitung von Kundenwünschen und Reklamationen
  • Über Veranstaltungen und Kongresse Auskunft geben
  •   Meeting-Räume und deren Ausstattung erklären, Catering anbieten 
  • Begrüßung von Restaurant-Gästen
  • Empfehlungen/Bestellen von Gerichten und Getränken
  • Abwicklung von Karten- oder Barzahlung
  • Lösung von Beschwerden
  • Verabschiedung
  • UNSER TOP KURS „H&S“ = Hören & Sprechen:
  • Der ideale Sprachaustausch für alle, die das Sprechen, die Aussprache und zugleich das Hören verbessern möchten. Dieser Kurs ist speziell auf den alltäglichen Sprachgebrauch ausgelegt, um die Gesprächsflüssigkeit zu steigern.
  • Regelmäßige Sprechübungen helfen dir, innerhalb weniger Monate deine Fähigkeiten auszubauen. Du wirst den Erfolg spüren, egal ob im Studium, Beruf oder Privat. Sprachen lernst du, indem du mit Menschen sprichst.
  • 1:1:  Privatunterricht (online)
  • Privatstunden sind für jedes Niveau geeignet!
    • Du selbst bestimmst die Zielsetzung des Unterrichts.
  • Unterricht mit Muttersprachler, der individuell auf deine Bedürfnisse eingeht.

Über Uns

Hallo und herzlich Willkommen hier auf unserer Website.

Mein Name ist Tanja und zusammen mit meinem Kollegen Jakob und unserem gesamten Team begleiten wir dich auf deiner Reise Deutsch zu lernen. Wie? Per Live-Videokonferenz von zu Hause aus, in kleinen Klassen oder im 1:1.

Meine eigene Muttersprache ist Deutsch und ich selbst habe vor vielen Jahren Fremdsprachen mit großen Schwierigkeiten gelernt, weil sie mir nicht mit einer effektiven Methode  beigebracht wurden. Damit dir nicht das selbe passiert, habe ich beschlossen, meine Sprache auf eine leichte und angenehme Art zu unterrichten und mich besonders auf den gesprochenen Teil zu fokussieren.

Die ersten 25 Jahre meines Lebens wohnte ich in der Nähe von Nürnberg, in Deutschland. Seit 2003 lebe ich in Madrid, Spanien und spreche mittlerweile 3 Sprachen: Deutsch, Englisch und Spanisch.

Doch wie habe ich das gemacht, wenn man bedenkt, dass es vor 20 Jahren nicht die gleichen Möglichkeiten wie heute gab? Ganz klar: Ich musste mit Engländern und Spaniern reden.

2003 ging daher ich für 6 Monate nach England und weitere 6 nach Spanien. Als ich in England gelebt und gearbeitet habe, hat sich mein Englisch so verbessert, dass ich direkt danach den IELTS-Titel erwerben konnte. In Spanien konnte ich nur 3 Monate nach meiner Ankunft bereits Filme verstehen und mit Menschen kommunizieren, was es mir ermöglichte sogar eine Arbeit zu finden.

Hat sich das Erlernen von Sprachen für mich gelohnt? „Definitiv JA!“ Es ist etwas Unglaubliches, in drei Sprachen zu denken, und das Beste ist, dass es mir wahnsinnig viele Möglichkeiten und Wege eröffnet hat und ich dadurch einen richtig tollen Job gefunden habe.

Vielleicht befindest du dich gerade in der gleichen Situation wie ich damals und dein größter Herzenswunsch ist es Deutsch sprechen, verstehen und schreiben zu können? Genau das lernst du in unseren Kursen, unabhängig von Apps oder unübersichtlichen Büchern.

Bei uns lernst du deine Ängste loszulassen und einfach loszusprechen.

Und wenn genau das auf dich zutrifft und du so richtig Lust hast Deutsch zu lernen, dann klicke jetzt unter dem Video bei Kursangebote auf deinen Wunschkurs und buch ihn dir noch heute!

Solltest du noch unsicher sein oder Fragen haben, dann klicke auf den Terminbutton neben dem Video und reserviere dir ein kurzes Telefonat mit uns.

Wir freuen uns sehr auf dich!

Bis gleich und tschüss, tschüss,

Tanja, Jakob & Team

Zu Jakob

Ich bin in Langen, einer Stadt etwa 15 Minuten von Frankfurt entfernt, geboren und aufgewachsen, bis ich mein Studium beendet habe. Ich bin der Sohn spanischer Emigranteneltern und spreche sowohl Deutsch als auch Spanisch gleichermaßen fließend.

Deutschland schulde ich viel, deshalb ist mein Herz gespalten zwischen Ordnung, Pünktlichkeit,  der großen Verantwortung, der deutschen Qualität bei allem, was sie tun, und zwischen der Eigenart, Kunst und dem guten Essen, welche wir in Spanien haben. Das ist auch der Grund, warum man mich in zwei Teile schneiden müsste, wenn ich mich entscheiden müsste.

In meinem Unterricht werde ich dir viele Dinge erzählen, sowohl über die deutsche Kultur als auch darüber, warum die Deutschen so sind wie sie sind und so denken, wie sie denken. Abgesehen davon lachen wir und haben Spaß daran, diese Sprache zu lernen. Übrigens werde ich in einer Klasse das Akkordeon für dich spielen und einige Zaubertricks zeigen, wobei das etwas ist, was ich als Hobby in Deutschland angefangen und danach in Spanien beruflich weitergemacht habe.